Schornsteinsanierung

Die Firma Schotec-Nord Ltd. plant und realisiert Schornsteine im Standardverfahren bis zu 600 mm Innendurchmesser. Dabei finden Edelstahlrohre glattwandig starr und Edelstahlrohre flexibel Verwendung.

Edelstahlrohre glattwandig - Zugelassene Edelstahlrohre werden heute am häufigsten durch ihre hohe Materialqualität und ihre speziellen Verarbeitungs- und Fertigungstechnik im Bereich der Schornsteinsanierung eingesetzt. Verwendung finden Rohrsysteme mit einer Materialstärke von 0,6 mm bis 2 mm mit der Legierstufe 4404 V4A.

Edelstahlrohre flexibel - Flexible Edelstahlrohre werden heute ausschließlich als druckdichtes System angewandt. Sie eignen sich ausgezeichnet zur Schornsteinsanierung im Bereich schräggeführter Schornsteine sowie Schornsteine mit Versatz. Dieses Rohrsystem wird in einem Strang im zu sanierenden Schornstein eingezogen. Auch hierbei werden die hohen Materialansprüche gemäß Legierstufe 4404 V4A eingehalten.

Schotec-Nord Ltd. Schotec-Nord Ltd. Schotec-Nord Ltd. Schotec-Nord Ltd.
 
Universalschornstein Leichtbau
Universalschornstein Leichtbau

Universalschornstein Leichtbau - Der Universal Leichtbauschornstein aus Fibersilikat ist einer der leichtesten dreischaligen Systemschornsteine auf dem Weltmarkt. Er zeichnet sich aus durch sein sehr geringes Eigengewicht (ca. 28 kg pro lfd. Meter), seinen sehr geringen Platzbedarf (30 x 30 cm) sowie seiner sehr hohen Verbaugeschwindigkeit (1-2 Tage). Da dieser Schornstein als Komplettlösung angeboten wird, sind sämtliche Anschlüsse, steife Verbindungen, Dachandichtungen sowie Schornsteinkopfverkleidungen im Gesamtpaket erhältlich. Der Universalschornstein Leichtbau hat Zulassung für alle Brennstoffe sowie für alle Regelfeuerstätten. Der Schornstein kann sofort endbehandelt werden ( Tapezieren usw. )

 
Doppelwandiger Edelstahlschornstein
Schotec-Nord Ltd. Schotec-Nord Ltd. Schotec-Nord Ltd. Schotec-Nord Ltd.

Doppelwandiger Edelstahlschornstein - Der doppelwandige Edelstahlschornstein ist nicht nur ein Klassiker im Schornsteinbau sondern auch die günstigste Alternative ein Schornsteinsystem nachträglich an einem Gebäude zu errichten. Durch sein geringes Gewicht kann er so gut wie an jedem Gebäude errichtet werden. Durch seine Vielfältigkeit können sämtliche Montagewünsche erfüllt werden. Auch als Hingucker kann er sehr stark wirken (lackierte Ausführung gem. RAL-Palette, gebürstete Ausführung oder als Kupferschornstein). Er eignet sich für alle Brennstoffarten sowie für den Betrieb aller Überdruck- und Regelfeuerstätten. Der doppelwandige Edelstahlschornstein besteht aus einer Edelstahl-Innensäule, einer umlaufenden Vollisolation und einem Edelstahlaußenmantel. Alle Edelstahlmaterialien bestehen aus einer V 4A-Legierung gem. 4404. Verbaugeschwindigkeit = 1 Tag.

 
Industrieschornsteine - Planung von Neubau und Abriss
Schotec-Nord Ltd. Schotec-Nord Ltd. Schotec-Nord Ltd. Schotec-Nord Ltd.
 
Schotec-Nord Ltd. Schotec-Nord Ltd. Schotec-Nord Ltd. Schotec-Nord Ltd.

Industrieschornsteine - Planung von Neubau und Abriss - Die Firma Schotec-Nord Ltd. plant Industrieschornsteine aller Arten nach DIN sowie EN Normen.
Als besondere Leistungen können Notschornsteine errichtet werden, so das Produktionsstillstände vermieden werden.

Industrieschornsteine werden mit einer speziellen Arbeitsplattform bzw. durch Sprengung niedergebracht.
Insbesondere durch den Einsatz der Arbeitsplattform können Schornsteine in extremen Lagen sicher und ohne Gefahr von Schäden an angrenzenden Bauwerken abgerissen werden.

Es steht eine TÜV-geprüfte Arbeitsbühne mit verstellbarer Öffnung im Boden zur Verfügung, die von einem Mobilkran über den Schornstein gehoben wird.
Mit hydraulischen Abbruchzangen läßt sich dessen Ziegelmauerwerk sehr effektiv abbrechen. Der Schutt fällt im Inneren des Schornsteins auf eine Rutsche aus Stahlträgern die einen Austrag des Materials durch eine in den Schornsteinfuß eingebrachte Öffnung direkt in Schuttmulden ermöglicht. Bei diesem Verfahren fällt kein Material außerhalb des Schornsteins zu Boden, so daß unmittelbar angrenzende Bebauung nicht in Mitleidenschaft gezogen wird. Die nicht ungefährliche Einrüstung von Schornsteinen mit schiefstehenden und gerissenen Mündungsbereichen entfällt. Die Methode ist im Vergleich zu Abtragungen mit Gerüst schnell, kostengünstig und bei Schornsteinkürzungen sogar konkurrenzlos günstig.

Abtragung mit krangeführter Bühne und Diamantseilsäge
Die krangeführte Bühne ermöglicht bei Betonschornsteinen auch eine andere Technologie:
Mit einer Diamant-Seilsäge werden Stücke bis zu 4 m Länge abgetrennt und mit dem Kran nach unten transportiert.
Dort werden sie mit dem Abbruchbagger zerkleinert oder mit dem Tieflader zur Recyclinganlage transportiert.

Angesichts des stark gelichteten Bestandes der ungeliebten Dreckschleudern drängen sich inzwischen Fragen auf: Sind vielleicht einige es wert, unter Denkmalschutz gestellt und so der Nachwelt erhalten zu werden? Ist die Erhaltung nur sinnvoll, wenn auch die dazugehörigen Industrieanlagen nicht verschwinden?
Viele Schornsteine stellen bedeutende bauliche Leistungen ihrer Zeit dar und bei manchen ist sogar das Bemühen um Industriearchitektur erkennbar.